Ein vorläufiger Zeitstrahl der Ereignisse

Die bewegte Geschichte der Menschheit im Gildenraum

Die folgende Tabelle gibt einen groben Überblick, wie es den Menschen bei ihrem Weg, sich in der Loop-Zero auszubreiten, so ergangen ist.

Die Übersicht gilt derzeit noch als 'vorläufig'

Rep.Zeit

Ereignis / Zeitraum

-150 -20 Beginn der solaren Kolonisierung
-20 10 Konsolidierung der Kolonien und Erdstaaten
0 Die United Republic of Terran Worlds (URTN) wird gegründet.
10 60 erste Präsenz außerhalb - Proxima Centauri und Waypoint
60 70 Entwicklung früher SP-Triebwerke
70 75 Start des Extra-Solar-Survey-Projects durch autonome Sonden (AOS - Autonomous Operating Surveyor)
80 80 Erste große Siedlungswelle (Solar und Vega Cluster)
89 Etablierung des Gildensystems mit Loge, Logistikum und Vektor. Hortikulum, Akademie und Kolleg folgen, kurz danach der Rest der heute bekannten Gilden
90 100 Exodus der Freihändler
150 Zweite große Siedlungswelle
176 Erstkontakt mit einer außerirdischen Kultur, den Honkas
220 225 Erstkontakt mit den Freihändlern
268 Erste Zusammenstöße zwischen Szlachta und Freihändlern
280 300 Erste Zusammenstöße mit Szlachta und der Republik
311 334 Erster IT-Krieg im Sirius-Sektor
350 Die Republik trifft auf die feindseeligen Bane
360 Helix gelingt ein Durchbruch im Trans-Human Genetikprojekt durch Einsatz von Bane-Methoden und DANN, Erschaffung der Pantera
417 Erstkontakt mit einer fortschrittlichen Kultur, die Scaelun
430 440 Kontakt mit den Cyborgs
492 Kontakt mit den Retikulaner
500 Dritte Siedlungswelle
762 801 Zweiter IT-Krieg
892 Vierte Siedlungswelle
970 1040 Entfremdung vom rep. Kern und den Kolonien, Vega als wichtigster Opponent
1043 Veganisches Commonwealth ausgerufen
1044 1123 Erster Republikanischer Bürgerkrieg, Vega unterliegt und muß die URTN anerkennen
1412 1536 Zweiter Republikanischer Bürgerkrieg, URTN unterliegt, die Erde wird bombardiert
1464 Ausbruch des Altair-Krugerreich Konfliktes
1517 1532 URTN belagert erfolglos das Vega-System und greift zu verzweifelten Mitteln, der Kampf gerät außer Kontrolle und die Republikanische Invasionsarmee erleidet schwerste Verluste
1535 Veganische Truppen bombardieren die Erde, nachdem die republikanischen Truppen in Vega zu große Verluste erlitten hatten, um Widerstand zu leisten
1536 Vega erklärt sich zum Sieger, erleidet jedoch selbst im Solarsystem sehr große Verluste
1536 1542 Die ehemalige Republik und die Koalition der Kolonien zerfällt in mehrere Splitter-Reiche
1536 1605 Veganisches Commonwealth erholt sich und annektiert umliegende Cluster
1538 Im Solarsystem bildet sich die Terran Restoration Initiative, welche den Wiederaufbau Terras vorantreibt. Vega unterbindet dies zunächst nicht, da es dringendere Probleme hat
1538 1556 Veganisch-Pantexu Krieg
1538 1544 Aus der TRI formt sich die Federal Republic of Terra(n Worlds), kurz FED oder FRT. Viele ehemalige Kernwelten und noch republiktreue Nationen schließen sich zusammen.
1581 1588 Fünfte Siedlungswelle, durch schlechte Planung und mangelnde Vorbereitung scheitern mehr als die Hälfte der eingesetzten Kolonie-Archen kläglich, mehr als 5 Millionen Tote.
1588 1597 Borealischer Landkrieg
1598 1605 Dritter Republikanische Bürgerkrieg bzw. erster Veganischer Expansionskrieg, Vega dominiert militärisch und politisch rund ein Drittel aller menschlichen Cluster in der Loop-Zero
1612 1618 Terranisch-Pantexu Krieg
1640 1695 Sechste und siebte Siedlungswelle, zugleich Ende der großangelegten Kolonisierungsbemühungen.
1654 1655 Schlacht von Boötis - Erstkontakt mit den Cephalopoids, Verlust einer kompletten Flotte des Boötis-Cluster und einer Entsatzflotte von FRT und VC
1672 1676 Erster Veganisch-Terranische Krieg (kein Bürgerkrieg mehr!): Vega unterliegt der geballten Industriemacht der wohlhabenden und fortschrittlichen Kernwelten und muß die FRT anerkennen
1712 1714 Terranisch-Omertanischer Krieg im Regulus-Cluster, Omerta unterliegt und tritt den Denebula-Cluster an duie Achema-.Expanse ab. Achema ist seitdem Bündnispartner der FRT, Omerta sucht die Nähe des VC
1748 1939 Zweiter Veganisch-Terranischer Krieg, Vega erobert mit Fomalhaut und Mizar zwei ehemalige Kern-Cluster, büßt dafür aber Prokyon an die FRT und Aldebaran an die Hyaden ein
1939 Frieden von Arkturus: Vega und FRT erklären ein Gemeinschaftliches Friedensabkommen und weitreichende, gegenseitige Akzeptanz. Terranische Spatials dürfen auf veganischem Gebiet terranische Interessen wahren, umgekehrt ist dies auch der Veganischen Garde erlaubt
2211 2243 Erster Gildenkrieg: die Hanse der Kernwelten boykottiert die Hanse der Assozienten, die Versuche, der Loge, zu vermitteln, ziehen sie in den Konflikt, in dem sehr bald die Gilden Hanse, Vektor und TransSol gegen die Loge, Schild&Schutz, Polytechnikum und den Navigatoren stehen - zumindest regional
2468 2469 Vega greift eine Retikulanerkolonie im Persei-Cluster an. Die gesamte Kolonie verschwindet und alle Gebäude und Strukturen verglühen, als die Invasionskräfte landen. Die Vega erleidet schwere Verluste
2710 2712 Veganisch-Borealischer Krieg, Borealis unterliegt und tritt weite Teile des Rasalghue-Clusters an Vega ab. Die Systeme bleiben latent aufsässig und empfinden die Kontrolle durch das VC als unrechtens. Borealis läßt kaum eine Gelegenheit aus, gegen das VC Stimmung zu machen und gelegentliche Revolten zu unterstützen
2744 2751 Rasalghue-Partisanenkrieg: Aufständische erobern nach und nach knapp die Hälfte aller vega-kontrollierten Systeme des Clusters, unterstützt durch Borealis und indirekt auch durch die FR. Letztlich unterliegen die Unabhängigen und Vega zementiert seinen Anspruch auf dn Sektor mit massiver Militarisierung. Rasalghue bleibt Zankapfel zwischen VC, Borealis und der FR.
3172 FRT ruft die New Republic aus und erhebt Anspruch auf die kulturelle Vormachtstellung im Gildenraum, unterstützt von der Achema Expanse und der Sagitarean Verge. Dadurch wird der dritte Veganisch-Terranische Krieg ausgelöst
3172 3188 Dritter Veganisch-Terranischer Krieg, endet mit dem zweiten Frieden von Arkturus, FRT gibt offiziell alle Ansprüche an die URTN-Nachfolge auf und darf sich fortan nur noch Federal Republic (of Worlds) nennen. Die Verwendung des Begriffes 'Terra' unterliegt fortan strengen Regularien, um eine erneute Beschwörung der alten Nation zu verhindern
3278 3281 Gruis, Achemar, Virginis und Doradis werden von Bane heimgesucht, mit Szlachta im Schlepptau, auf Hilfsgesuche reagiert einzig die FRT und die Hyaden
3341 3343 Zweiter Gildenkrieg: die Loge der Kernwelten (FR und Fomalhaut) und die Veganische Loge streiten sich darüber, wie eine einheitliche Währung im Gildenraum zu nennen ist $=Sovereign oder $=Stellar, darüber entbrennt ein Grundsatzstreit darüber, wie weit die Bestimmungskompetenzen der einzelnen Logen-Kapitel gehen.
3500 3600 Today
Parsec
Nach Hause
Zur Weltenliste
Zum Link-Bereich
>>Zurück<<