Solar Empire

Titel: Solar Empire

(noch in Entwurfsphase)

Bin noch im Entwurf.

Erster Grundriß: in ca. 4 bis 5 hundert Jahren ist das Sonnensystem mehr oder minder komplett erschlossen. Die am weitesten entwickelten Welten sind Erde und Mars, beide sind auf sich selbst fixiert und auf ihren Vorteil bedacht, die größte politische Macht liegt auf dem Mars. Die Menschheit lebt in einer Art Kolonialisierungswahn, der Tausende Menschen Jahr für Jahr von der übervölkerten Erde in den Weltraum treibt, auf Kolonien auf den Monden des Jupiter, dem Belt und andere Trabanten. Aliens gibts nicht, dafür hat man aber ausgiebig am Erbgut der Menschen herumgespielt, um angepaßte Humanoide zu bekommen, welche besser für das Leben und die Arbeit im Weltraum geeignet sind.

Einflüsse:

  • Buck Rogers XXVc
  • Firefly
  • Escape from Terra
  • Pirates of the Caribbean

Auf dem Mars leben mehrere 'Clans' Marsianer, die sich in der Hautfarbe unterscheiden und ihren sozialen Status darüber definieren. Es gibt Rote, Weiße und Schwarze Marsianer - oh, und natürlich die 'Wahren' Marsianer.

Terra ist die Hauptquelle neuer Bewohner aller Welten des Sonnensystems und der Hauptabsatzmarkt für die großen Konzerne. Merkur verdient sich dämlich durch Energiehandel und überall sind Wasser und echte Lebensmittel begehrte Grundgüter. Mars, Terra und Luna stellen die Supermächte der Alten Welt dar, die Belter, Venus und vor allem die Jupitermonde sind die Koloniegebiete Schwarz-Afrika, Orient und die Karibik.

<< zurück